Frisian Sailing Company

Details

Personenzahl_Beantra


Beantra

Die Beantra ist ein eleganter Zwei-Mast-Klipper, auf dem Sie sich sofort zu Hause fühlen werden. Sowohl auf dem Deck als auch im Wohnraum steht überraschend viel Platz zur Verfügung.

Hierdurch ist die Beantra für viele Anlässe geeignet - als Gruppenunterkunft für Vereine und Verbände sowie für Schul- und Jugendgruppen. Während des Aufenthalts leistet jeder seinen Beitrag zu den Aktivitäten an Bord. Durch die Zusammenarbeit entsteht schnell ein einzigartiges Zusammengehörigkeitsgefühl.

Ein Segeltörn eignet sich hervorragend für Teambuilding-Aktivitäten für Unternehmen, die in einer anderen Umgebung ihren Kurs ändern möchten. Ein Segeltörn bietet oft eine erfrischende Perspektive auf gegenseitige Beziehungen, auch während eines Tages auf dem Wasser mit dem Personalverband oder mit Geschäftsbeziehungen. Wir organisieren gerne ein inspirierendes und unvergessliches Erlebnis, kombiniert mit einem Besuch des Zuiderzeemuseums in Enkhuizen oder des Ir. D.F. Woudagemaals in Lemmer.

Möchten Sie auf dem Wasser eine schöne Zeit mit der Familie oder einer Gruppe von Freunden verbringen? Auf einem Schiff stärken Sie die familiären und freundschaftlichen Bindungen! Nach einem intensiven Segeltag bieten die romantischen kleinen Hafenstädte Entspannung pur.

Segeln auf der Beantra

Beantra Klipperrace 2018

Der Komfort der Gäste steht auf der Beantra an erster Stelle. Dabei sind sowohl Schiff und Skipper perfekt in der Lage, sowohl sportlich als auch komfortabel zu segeln. Dank des geringen Tiefgangs ist das Schiff perfekt für abenteuerliche Segeltörns im Wattenmeer geeignet.
Während Ihres Törns mit diesem traditionellen Segelschiff können Sie auf Vlieland radeln, einen Besuch bei Ecomare auf Texel unternehmen oder auf Terschelling entspannen. Mit diesem Plattbodenschiff können echte Fans natürlich auch trockenfallen und eine Wattwanderung unternehmen.

Das IJsselmeer bietet ebenfalls genügend Abwechslung. Historische Hafenstädte wie Enkhuizen, Medemblik, Hoorn bieten eine wunderschöne Kulisse für einen angenehmen Aufenthalt.
Und für diejenigen, die die holländische Schilflandschaft genießen möchten, segelt die Beantra gerne über die friesischen Seen und Kanäle.

Die Beantra ist ideal für Reisen mit einer Kombination aus Ruhe, Natur, Kultur und aktiver Entspannung!

Die Besatzung der Beantra

Ihr Skipper und Gastgeber auf der Beantra ist Otte Groenhof. Zusammen mit dem Matrosen sorgt er für ein unvergessliches Erlebnis an Bord. Otte genießt das Gefühl der Freiheit, das das Segeln vermittelt, und die Gespräche mit den Gästen.
Zusammen mit der Gruppe legt er den Kurs fest und bestimmt das Tagesziel.

Einteilung

Beantra Grundriss

Der Salon verfügt über fünf Tische mit Bänken. Hier haben 28 Personen ausreichend Platz zum Entspannen und für schöne Abendessen. Die hohe Decke, die Fenster und die großen Decksluken vermitteln ein großzügiges Raumgefühl.
Die große offene Küche eignet sich perfekt für leckere Buffets oder die Zubereitung von Speisen für eine große Gruppe von Gästen. Die Küche ist mit einem achtflammigen Gasherd, einem großen Kühlschrank und einer Bravilor-Kaffeemaschine ausgestattet. Neben der Küche befindet sich die Bierzapfanlage.

Im Vorschiff finden Sie die Sanitär- und Schlafbereiche. Acht Doppel- und vier Drei-Personen-Kabinen bieten Platz für bis zu 28 Personen. Die Kabinen verfügen entweder über ein Bullauge oder eine Decksluke. Unter den Betten ist ausreichend Platz zum Verstauen der Reisetaschen.
Der Flur verfügt über 4 Toiletten und 4 Duschen.
Ausstattung Beantra

Geschichte der Beantra

Im Jahr 1902 wurde die Beantra auf der Werft der Gebrüder De Korte in Moerdijk unter dem Namen Dankbaarheid zu Wasser gelassen. Zwischen 1902 und 1950 wurde das Schiff zweimal verlängert, damit mehr Fracht transportiert werden konnte, die unter anderem aus Zuckerrüben, Getreide, Sand und Zement bestand. Anfang der fünfziger Jahre wurde die Dankbarkeit verkauft, woraufhin sie von Ooltgensplaat mit Fracht über die Gewässer von Südholland, Zeeland und Belgien segelte. 1980 wurde der Flussklipper an einen Skipper in Den Bommel verkauft und in Beantra umbenannt.
1994 beendete das Schiff seine Aufgabe als Frachtschiff, woraufhin es auf die Originalmaße gekürzt und anhand der Originalzeichnungen wieder aufgebaut wurde.

HISWA charter ship

Die Beantra ist Mitglied der Hiswa-Verein; Sie buchen sicher und vertraut! Mehr Informationen finden Sie hier.

Ausstattung
  • 12 schöne Kabinen
  • Bis zu 28 Schlafplätze
  • Gemütlicher, großer Salon mit offene Küche
  • Kabinen in 2014 völlig neu eingebaut
  • Viele Sitzplätze an Deck
  • Schnelles Schiff für bequeme und aktieve Törns
Grundriss
Beantra_ Grundriss
  • 8 x Zweibett Kabinen
  • 4 x Dreibett Kabinen
  • Bar mit Zapfanlage
  • Grill
  • Geeignet für Trockenfallen
Facebook
Chartern

Ähnliche Schiffe

Gaia

Gaia

Zweimastklipper - Lemmer
40
32

Gaia

Zweimastklipper - Lemmer
40
32
Alida

Alida

Keenaak - Harlingen
35
24

Alida

Keenaak - Harlingen
35
24
Zeven Wouden

Zeven Wouden

Zweimastklipper - Lemmer
25
24

Zeven Wouden

Zweimastklipper - Lemmer
25
24
Zwarte Valk

Zwarte Valk

Klipperbarkasse - Makkum
29
16

Zwarte Valk

Klipperbarkasse - Makkum
29
16